Tiere im Terrarium – Amphibien und Reptilien

Amphibien und Reptilien zählen wie auch Fische zu den wirbellosen Tieren. Sie zählen zu den wechselwarmen Tieren, was bedeutet, dass ihre Körperwärme hauptsächlich von außen zugeführt wird. Somit hängt die Körpertemperatur der wechselwarmen Tiere von der Außentemperatur ab, da die selbst erzeugte Wärme durch eine fehlende Außenisolierung verloren geht. Die Temperatur der Luft oder des Wassers ist bei wechselwarmen Tiere also entscheidend für die Körpertemperatur. Wechselwarme Tiere haben zudem noch keine (Amphibibien) oder nur eine durchbrochene (Reptilien) Herzscheidewand, was zur Folge hat, dass sich kühles, arterielles und mit Luftsauerstoff angereichertes Blut mit venösem, aus dem Körper stammenden Blut, vermischt.

Deshalb vermögen Wechselwarme sich nur bei warmer Außentemperatur voll zu entfalten; bei kälterer Außentemperatur werden die Amphibien oder Reptilien eher träge und verharren in Ruhe, weshalb ihr aktives Leben auch von Tageszeit und Jahreszeit abhängen. Wechselwarme Tiere finden im Winter also so ungünstige Lebensbedingungen, dass sie sich in Schlamm, Erdhöhlen, Ritzen oder hohlen Bäumen eingraben und in Winterstarre verfallen. In der Winterstarre lassen die Lebensfunktionen und auch die Herztätigkeit nach und die Körpertemperatur kann bis auf den Gefrierpunkt fallen.

Amphibien

Amphibien besitzen, wie erwähnt, eine nackte Haut ohne Federn, Haare oder sonstigen Schutz nach außen. Zudem ist die empfindliche Haut mit Schleimdrüsen versehen, wie man es von manchen Kröten kennt, damit die Haut nicht austrocknen oder einreißen kann. Trotzdem ist die Haut luftdurchlässig, da Amphibien einen Großteil der Atmung über die Haut vollziehen, da die Lungenatmung aufgrund fehlender Rippen und fehlenden Bauchfells unterentwickelt ist. Amphibien sind aufgrund dieser Atmung aber auch durch eine komplizierte Vermehrung an feuchte Lebensräume gebunden.

Reptilien

Reptilica Logo Weiß

Reptilica.de ist das neue Reptilien Portal zu allen Themen der Terraristik und Aquaristik wie Haltung, Zucht, Pflege und Kauf von Reptilien und Amphibien.

Social Media