Reptilica.de – Reptilien und Amphibien: Haltung, Pflege, Zucht und Kauf

Molche

Molche und „echte Salamander“ sind eine Untergruppe der Salamandridae, die eine raue Hautstruktur haben und keine offensichtlichen Rippen- oder Rippenfurchen aufweisen. Zu den echten Salamandern gehören Salamandra, Lyciasalamandra, Clioglossa und Mertensiella, während zu den Molchen alle zehn existierenden Gattungen gehören. Während beide Amphibienarten aquatische Larven produzieren, sind erwachsene Salamander meist terrestrisch, während Molche meist oder vollständig aquatisch sind.

Molche müssen zur Fortpflanzung ins Wasser zurückkehren. Molche sind kein eigenständiges Taxon. Im Gegensatz zu anderen Salamandern haben Molche eine harte, nicht glatte Haut. Sie haben einen zweiphasigen Lebenszyklus mit aquatischen Larven mit vier Paar Kiemenschlitzen und massiven äußeren Kiemen, die sich in terrestrische oder aquatische Erwachsene mit langen, auffälligen und robusten Beinen verwandeln

Erwachsene Molche leben entweder vollständig im Wasser oder auf dem Land, kehren aber zum Laichen in Teiche oder Bäche zurück. Es gibt Molcharten in Nordamerika, China, Laos, Vietnam, Japan, im Nahen Osten und im nordwestlichen Afrika. Die drei in Europa verbreiteten Gattungen sind Kammmolche (Triturus sp. ), Teichmolche (Tylotriton sp. ) und Bergmolche (Ommatotriton sp.).

Reptilica Logo Weiß

Reptilica.de ist das Reptilien Portal zu allen Themen der Terraristik und Aquaristik mit Ratgebern zu Haltung, Zucht, Pflege und zum Kauf von Reptilien und Amphibien.

Social Media