Logo Reptilica

Buntwurz (Kaladie)

Buntwurz ist auch unter dem Namen Kaladie oder Buntblatt bekannt. In der Fachsprache spricht man von Caladium-Bicolor-Hybriden. Die Kaladie ist eine Landpflanze aus Südamerika, die sich mittlerweile als Zimmerpflanze und Terrariumpflanze auch bei uns weit verbreitet hat.

Caladien sind knollenartige Pflanzen mit hohen Stängeln und pfeil- oder herzförmigen Blättern. Der Buntwurz wird etwas 25 – 40 cm hoch und dient Reptilien als Versteck unter den großblättrigen Blättern. Pigweed braucht hohe Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit, um ein attraktives und robustes Laub zu entwickeln. Stirbt ein Buntkraut vor dem Winter ab, treibt es im Frühjahr wieder aus.

Steckbrief Buntwurz

  • Gattung: Caladium 
  • Alternative Namen: Buntblatt, Kaladie
  • Familie: Araceae
  • Pflanzentyp: Blattschmuckpflanze
  • Ursprung: Südamerika
  • Maße: ca. 20 – 40 cm
  • Licht: halbschattig, absonnig (also vor Mittagssonne schützen)
  • Temperatur: 21-25 °C,, über 15 °C überwintern
  • Pflege: Sie verträgt sowohl keine Staunässe als auch keine langanhaltende Trockenheit
  • Substrat: normale Blumenerde

Buntwurz fürs Terrarium

Da sie sich bei hoher Luftfeuchtigkeit besonders wohl fühlt, ist die Buntwurz für Regenwald– und Feuchtterrarien besonders gut geeignet. Wer sich für Buntwurz in der Terraristik interessiert, der hat die Wahl zwischen vielen verschiedenen Farbvarianten. Die Pflanze gibt es mit weißlichen, rötlichen und grünlichen Blättern. Zum Teil gibt es sogar Farbkombinationen aller drei Farben. Mal sind die Blätter gesprenkelt und mal eher mit bunten Adern durchzogen. Auf jeden Fall macht ein Buntwurz rein optisch im Terrarium einiges her. Der Buntwurz benötigt zwar einen hellen Standort, allerdings sollte er vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Worauf achten beim Kauf

  • Nur für Regenwald- und Feuchtterrarien geeignet durch die Vorliebe für hohe Luftfeuchtigkeit