Reptilica.de – Reptilien und Amphibien: Haltung, Pflege, Zucht und Kauf

Kletteräste im Terrarium

Viele Reptilien brauchen Klettermöglichkeiten in ihrer Behausung. Dafür sind spezielle Kletteräste besonders gut geeignet. Sie müssen stabil und dürfen vor allem nicht giftig sein. Auf Kletterästen verweilen Reptilien wie Leguane oder Chamäleons oft mehrere Stunden am Tag. Sie müssen unbedingt an die Größe ihres Tieres angepasst sein.

Sind die Äste sollten entsprechend des Reptils genau so dick gewählt werden, dass sich das Reptil daran festhalten kann: Sind die Äste zu dünn, können sich die Reptilien ebenso schlecht daran festhalten, wie wenn sie zu dick sind.

Tiere mit Haftpolstern an den Zehen bevorzugen eher glatte Unterlagen wie entrindetes Holz, Bambusröhren oder Schreiben. Terrarientiere mit Krallen wie einige Leguane und Agamen, benötigen eher rauhe Rinde.

Es gibt natürliche Kletteräste und auch künstliche Kletteräste. Letztere sind einfacher zu pflegen, während die natürlichen Kletteräste schöner aussehen, aber ggf. ab und an ausgewechselt werden müssen.

Beliebt sind selbstgebaute Kletteräste aus alten Obstbäumen. Die Zweige sind oft mit Flechten bewachsen und knorrig, was sie bei den Tiere recht attraktiv macht. Idealerweise werden dann die Äste so geschnitten, dass sie sich im Terrarium verkeilen und damit fest sitzen. Auch Wurzeln erfüllen den Zweck als Klettermöglichkeit, sollten aber unbedingt fäulnisfrei sein.

Tipp: Eine weitere weit verbreitete Terrariendekoration ist die Weinrebe. Die verschnörkelte Weinrebe wird zum Schlafen, Klettern und Sonnenbaden von Baumbewohnern wie Chamäleons genutzt. Lianen und andere Klettermöglichkeiten tragen sowohl zur Lauffläche des Terrariums als auch zu seiner Ästhetik bei. Die Äste sollten aber nicht in der Nähe einer Lichtquelle angebracht werden, denn sie sind aus Holz, brennen also gut!

Worauf achten beim Kauf

Passend zur Größe der Reptilien, damit sie sich an den Ästen festhalten können; also sowohl in Länge als auch Dicke
Äste sollten den natürlichen Lebensraum der Terrarientiere widerspiegeln
Geschnörkelte Äste wie die der Weinreben erhöhen die Lauffläche eines Terrariums und sehen noch gut aus

Kletteräste Empfehlungen

Reptilica Logo Weiß

Reptilica.de ist das Reptilien Portal zu allen Themen der Terraristik und Aquaristik mit Ratgebern zu Haltung, Zucht, Pflege und zum Kauf von Reptilien und Amphibien.

Social Media