Reptilica.de – Reptilien und Amphibien: Haltung, Pflege, Zucht und Kauf

Glühlampe für das Terrarium

Licht ist für Tiere und Pflanzen lebenswichtig. Das beste Licht spendet natürlich die Sonne. Diese kann man allerdings nur in Freilandterrarien nutzen. Alle Terrarien die hinter einer Scheibe sind, würden im Sonnenlicht zu sehr aufheizen. Damit das Terrarium richtig beleuchtet wird, gibt es verschiedene Leuchtmittel, von denen jede ihre Vorzüge hat.

Glühbirnen sind prinzipiell einfach zu verwenden, mit E27- oder E14-Sockel und ohne Vorschaltgerät, haben aber eine kurze Lebensdauer. Sie sollten mit einem Reflektor in „traditioneller Glühlampenform“ verwendet werden. Glühbirnen und Halogenlampen haben den Vorteil, dass sie dimmbar sind.

Tipp: Halogen-Baustrahler sind ideal geeignet für größere Tiere und auch noch erhältlich. Typische Strahler gibt es mit 150-W- oder 500-W-Glühbirnen. Der R7s-Sockel (74,9 mm) der 150-W-Glühbirne kann mit 60-W- oder 100-W-Halogenstäben bestückt werden. Eine 200-W- oder 300-W-Glühbirne kann die 500-W-Glühbirne (R7s-Sockel, 114,2 mm) ersetzen. Diese Lampen sind für den Außenbereich erhältlich, so dass sie sicher in Frühbeeten und Feuchtterrarien verwendet werden können.

Nur noch seltene Nutzung von Glühlampen in der Terraristik

Da Glüh- und Halogenlampen hauptsächlich Infrarotstrahlung und wenig sichtbares Licht abgeben, eignen sie sich am besten als Wärmespender in Terrarien. Das macht sie ideal für Reptilien- oder Amphibienarten, die viel Wärme, aber wenig Licht benötigen. Allerdings geben viele Glühbirnen einerseits zu wenig Licht wieder und andererseits wird das Farbspektrum des natürlichen Lichts nur unzureichend wiedergegeben. Zudem ist die Wärmewirkung oft nicht ausreichend, sodass die in tropischen Terrarien oft erforderlichen 30 Grad Celsius nicht erreicht werden. Deshalb werden Glühlampen für Terrarien mittlerweile nur noch selten benutzt.

Für die passenden Beleuchtung sorgen viel mehr Leuchtstoffröhren, HQI Lampen (Metalldampf- Hochdrucklampen), UV-Strahler und (meist keramische) Wärmelampen. Die alten HQL Lampen werden durch die Nutzung von Quecksilber nicht mehr angeboten.

Worauf achten beim Kauf von Reptilien Lampen

Spezielle Glühlampen für Terrarientiere kaufen (ist meist auf der Verpackung angegeben)
Hohe Effizienz bei starker Leuchtkraft
Spezielle Eignung für Reptilien auf der Verpackung
Leuchtkraft, UV Strahlung und Wärmestrahlung muss an die jeweiligen Reptilien angepasst werden und in der Regel über verschiedene Strahler realisiert werden

Leuchten-Empfehlungen für Reptilien

Reptilica Logo Weiß

Reptilica.de ist das Reptilien Portal zu allen Themen der Terraristik und Aquaristik mit Ratgebern zu Haltung, Zucht, Pflege und zum Kauf von Reptilien und Amphibien.

Social Media